Kinderzahnzusatzversicherung: Ab wann sinnvoll?

05977 35 294 27

bKV-Budgettarife

Neues Jahr. Neue Planung.
Bewerber begeistern. Experten binden.


Ich berate Sie gerne:


Sind Sie aktuell in der Personalkostenplanung?

Planen Sie für das neue Jahr sorgfältig Ihr Budget und setzen auf Mitarbeitermehrwerte. Ein wichtiger Bestandteil Ihres Engagements für das Wohlbefinden Ihrer Belegschaft ist die Einführung einer betrieblichen Kranken­ver­si­che­rung. Durch diese Maßnahme sichern Sie nicht nur die Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden, sondern berücksichtigen auch ihre individuellen Bedürfnisse. Die Planung umfasst dabei auch eine kluge Kalkulation der Personalkosten, um eine nachhaltige Umsetzung dieser wertvollen Mitarbeiterleistung zu gewährleisten.


Das A und O für erfolgreiche Unternehmen - zufriedene Mitarbeiter durch betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Mehrwert für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Eine einzigartige Lösung für die Gesundheit, welche präventiv wirkt und somit mögliche Krank­hei­ten frühzeitig erkennt und behandelt werden können, noch bevor es zum Ernstfall kommt. Innovative Versicherer setzen auf vorausschauendes Denken und bieten mit dem Vorsorge Check-Up eine wegweisende Lösung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten an nur einem Tag eine umfassende Gesundheitsanalyse durch professionelle Ärzteteams in deutschlandweit vorhandenen Gesundheitszentren. Für Sie als Arbeitgeber bietet der Check-Up eine zeit- und kostensparende Lösung, da er ab einer Teilnehmerzahl von 30 Mitarbeitern direkt am Arbeitsplatz durchgeführt werden kann. Diese Maßnahme stellt einen erheblichen Vorteil für das betriebliche Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen dar.


1) Employer Brand Research 2022 , Ergebnis der Umfrage (n=3.727)
2) Deloitte Deutschland bAV-Studie 2018
3) Continentale-Studie 2020 (n=636 Arbeitnehmer)


Was sind Budgettarife?


 

Für Arbeitgeber:

Der Arbeitgeber stellt seinen Mitarbeitern ein jährliches, fixes Leistungsbudget zur Verfügung. Über die Höhe bestimmt der Arbeitgeber.

Für Mitarbeiter:

Die Mitarbeiter können dieses Budget nach ihrem individuellen Bedarf flexibel einsetzen. Aus einer breiten Auswahl können verschiedene Gesundheitsleistungen frei gewählt und bis zur Budgethöhe in Anspruch genommen werden.


Sie haben die Erhöhung der Sachbezugsfreigrenze ab 2022 auf 50 Euro noch nicht ausgeschöpft ?

Es gibt einen geeigneten Budgettarif dafür - und das sogar unter 6 Euro

Im Rahmen der sogenannten Sachbezugsfreigrenze besteht die Möglichkeit, monatlich einen Sachbezug zu gewähren. Diese Freigrenze wurde seit 2022 auf 50 Euro pro Monat festgelegt. Es ist wichtig zu beachten, dass die Sachbezugsfreigrenze ausschließlich für Sachbezüge gilt und nicht für Geldleistungen.

Zuvor lag die Grenze bei 44 Euro. Somit "schlagen Sie mehrere Fliegen mit einer Klappe":

 Implementierung des Themas "Gesundheit" im Unternehmen - die bKV ist hierfür bestens geeignet
 
Differenzbetrag von ca. 6 Euro punktgenau und steuerfrei investiert
 
zufriedene und begeisterte Mitarbeitende
 


Ihre Vorteile als Arbeitgeber

 Ideales Mitarbeitergewinnungs- und bindungsinstrument

 Stärkung Ihres Unternehmensimages

 Nutzung attraktiver staatlicher Förderungen und Steuervorteile

 Reduzierung krankheitsbedingter Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter

 Steigerung der Mitarbeiterproduktivität


Für die optimale Lösungen für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter empfehlen wir die Vorzüge der Württembergischen

Mit der Württembergische Kranken­ver­si­che­rung AG leisten Sie einen enormen
Beitrag zur Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter -
mit den Budgettarifen! Flexibles Budget, flexible Leistungen.

 Maximale Entscheidungsfreiheit: Sie wählen ein festes Budget – von 300 bis 1200 Euro –
für das Ihre Belegschaft genau die
Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen können,
die zu ihren individuellen Bedürfnissen passen

 Vielseitiger Leistungskatalog: Brille, professionelle Zahnreinigung, Naturheilverfahren u. v. m.
 Exklusive Vorsorge Check-­Ups
 Innerhalb des Budgets kann die Leistungsart Zahn­ersatz optional eingeschlossen werden 


Vereinbaren Sie doch gleich einen Beratungstermin oder rufen Sie mich unter 05977 35 294 27 direkt an.